Auf Lager
AUSILIUM BAU in Pulver, Ergänzungsfuttermittel für Hunde, 300gr

AUSILIUM® BAU ist ein Ergänzungsfuttermittel in Pulver für Hunde, zum Schutz der ableitenden Harnwege - bei Zystitis und Harnwegsinfektionen.

AUSILIUM® BAU wird empfohlen wenn die Zystitis oder die Harnwegsinfektion durch E. coli, Klebsiella, Enterococcus faecalis, Streptococcus, Staphylococcus, Proteus, Pseudomonas und anderen fimbrierten Bakterien ausgelöst wurde.

Im Gegensatz zu einer Antibiotikatherapie, werden die Bakterien nicht abgetötet, sondern dank des D-Mannose Moleküls, mit dem normalen Urinfluss ausgespült. So wird die natürliche Bakterienflora des Tieres nicht geschädigt.

AUSILIUM® BAU kann in der akuten Phase, zusammen mit der vom Tierarzt verordneten Therapie gegeben werden. Kann bei wiederkehrender Zystitis oder Harnwegsinfektionen, allein oder zusammen mit der vom Tierarzt verordneten Therapie gegeben werden. 

ZUSAMMENSETZUNG

Maltodextrin, Schweinelebermehl, D-Mannose, Morinda citrifolia (Fructus, Trockenextrakt 15 %)

FUNKTIONSmechanismus

D-Mannose: ist ein natürlicher Zucker der vom Organismus nur schwer verstoffwechselt wird, er sammelt sich schnell im Harntrakt und verhindert die Anheftung der Bakterien an die Blasenschleimwand. Hilft bei der Rekonstruktion der von Erregern angegriffenen Blasenwand, indem es die GAG Schutzschicht  (Glykosaminoglycane) wiederaufbaut. 

Morinda citrifolia (Trockenextrakt, 15%): Wirkt entzündungshemmend, schmerzlindernd, antimykotisch und bakterizid.

AUSILIUM® BAU kann auch über einen langen Zeitraum gegeben, werden da es Nebenwirkungsfrei ist und verträglich mit anderen Medikamenten. Keine Überdosierung möglich. Für tragende oder säugende Tiere geeignet. Geeignet bei Diabetes und Zöliakie.   

Anwendung

Mischen Sie das Pulver der üblichen Futternahrung des Tieres unter.

Es gilt folgende Tagesration:

• Bis zu 10 kg Gewicht: 2 Messlöffel/ Tag, in zwei Gaben, für gesamt: 3 g.

• Von 10 bis 20 Gewicht: 4 Messlöffel/ Tag, in zwei Gaben, für gesamt: 6 g.

• Über 20 kg Gewicht: 6 Messlöffel/ Tag, in zwei Gaben, für gesamt: 9 g. 

Zur vorbeugenden Massnahme genügt die halbe Tagesration.

Sollten sie nur Trockenfutter füttern, feuchten sie dieses vorher etwas an, damit das Pulver gut am Trockenfutter haften kann.

Es ist ratsam, einen Anwendungszyklus für 10-15 Tage durchzuführen. Falls nötig und nach Rücksprache mit ihrem Tierarzt, wiederholen sie diesen Zyklus.

EURO 49.90
EURO 49.90