Auf Lager
DEAFLOR®, pro- und präbiotisches Nahrungsergänzungsmittel, 180 Kapseln

DEAFLOR®
Nahrungsergänzungsmittel
180 Kapseln à 425mg
 
Deaflor ist ein Nahrungsergänzungsmittel auf pro- und präbiotischer Basis. Hilft die Darmflora wieder ins Gleichgewicht zu bringen, wirkt Infektionen entgegen die durch Bakterien ausgelöst werden und beseitigt Probleme die von schädlichen Bakterien herrühren.
 
Probiotika helfen dem Organismus die geschädigte oder geschwächte Darmflora zu sanieren, zum Beispiel nach einer Therapie mit Antibiotika. 
• Behindern das Wachstum und die Entwicklung von krankmachenden anaeroben Bakterien, die für Scheidenentzündungen verantwortlich sind. 
• Verhindern die Anhaftung schädlicher Bakterien an das Gewebe
• Wichtig bei der Produktion und Entwicklung der Laktobazillen 
• Enthalten natürliche antibiotische Substanzen, die Anwendung finden bei:
Scheidenentzündungen, Harnwegsinfektionen, Candida, Herpes, Hautentzündungen, Dermatitis verschiedenster Art (wie Kontaktdermatitis), Akne. 
• Reduzieren Laktoseintolleranz, Blähungen, Krämpfe, Mundgeruch und Magen- Darmstörungen. 
• Durchfallepisoden klingen schneller ab.
• Verhindern dass sich Baktierein wie E.coli, E.coli, E.faecalis, Candida albicans und andere Keime an der Schleimhaut festsetzen. 
• Wirken der Ansammlung von Oxidatoren entgegen, beschleunigen die Zellerneuerung.
• Biffidusbakterien regulieren den Kalziumstoffwechsel und erschweren die Entwicklung von Osteoporose und senken den Cholesterinspiegel.
 
Inhaltsstoffe:
Fructo-Oligosaccharide (FOS) sind lösliche Fibern (natürliches Vorkommen: in einigen Gemüsesorten, Pflanzen und Früchten), haben eine präbiotische Funktion: im Darm dienen sie der Darmflora als Nahrung, auf diese Weise wird: 
• bei nur bestimmten Bakterien das Wachstum und die Aktivität im Kolon stimuliert. 
• die Beziehung zwischen symbiotischen Mikroorganismen positiv unterstützt. 
 
Klamath Alge ist reich an Mineralstoffen und Vitaminen A, K und aus der Gruppe B: Thiamin (B1), Riboflavin (B2), Niacin (B3), Pantothensäure (B5), Pyridoxamin (B6), Folsäure (B9), Cobalamin (B12) aber auch Vitamin C und E. Enthält hochwertiges Protein, essentielle Aminosäuren und ungesättigte Fettsäuren wie Alfa Linolensäure (Omega 3).
 
Lactobacillus rhamnosus ist eines der meistverwendeten Probiotikums dank seiner vielfältigen Anwendbarkeit. Umfassende Studien belegen die Wirksamkeit.  
• Verbessern die Barrierefunktion des Darms dank einer Modulation der Cyclooxygenase-2 (COX-2).
• Beugen chronischen Entzündungenskrankheiten im Darm vor.  
• Unterstützende Wirkung bei Darmträgheit und Durchfallepisoden.   
 
Lactobacillus acidophilus DDS-1 ist der wirksamste Stamm der Aci¬dophilus. Seine Wirkung:
• Milchsäureproduzierend, Vitamine der Gruppe B, vorallem Folsäure und B12, Enzyme wie Proteasen und Lipasen die eine wichtige Rolle im Verdauungsprozess spielen (bei Proteinen und Fetten).   
• Produziert Acidophlin - auch als natürliches Antibiotikum bekannt.
• Verhindert das Wachstum einiger Organismen die Toxine produzieren.
• Produziert das Enzym Laktase, wichtig bei der Milchzuckeraufspaltung. 
• Stimuliert das Immunsystem und regt die Antikörperproduktion an. 
 
Bifidobacterium bifidum stellt Folsäure her und Vitamine der Gruppe B wie Niacin und Biotin, regulieren die Baktieren die auf der Darmwand siedeln; Bifidusbakterien sind vielseitig:
• Verbessern den Kalziumstoffwechsel 
• Erschweren die Entwicklung von Osteoporose
• Helfen dabei den Cholesterinspiegel zu senken
 
Lactobacillus bulgaricus DDS-14 ist eine Subspezies von Lactobacillus delbrueckii.
 • Hilft den Dünndarm zu säuern 
• hohe Hemmwirkung gegenüber einer Vielzahl schädlicher Bakterien und unterstützt die acidophilen Laktosebakterien. Hat eine symbiotische Wirkung gegenüber Acidophilus DDS-1
• Produziert Laktase und Milchsäure, hilft bei der Laktoseverdauung und reduziert Blähungen , Gasentwicklung im Darm, Krämpfe, Magenstörungen, und bekämpft Mundgeruch.  
 
Lactobacillus bulgaricus produziert eine antibakterielle Substanz, mit fast identischer Wirkung wie Acidophlin, hat eine hohe Hemmwirkung gegenüber einer Vielzahl schädlicher Bakterien. Spaltet adäquat Laktose auf und ist deshalb bei Laktoseintolleranz ein wichtiger Verbündeter.   
 
Empfohlene Dosis: Es wird empfohlen über 2 Monaten lang drei Kapseln am Tag zu den Mahlzeiten einzunehmen.
 
Hinweise: Bei einer Temperatur von 10° bis 20° Grad lagern. 

Hinweise:

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.

Nahrungsergänzungsmittel außerhalb der Reichweite kleiner Kinder aufbewahren.

Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise verwendet werden.

Aufbewahrung und Lagerung: Vor Wärme und Feuchtigkeit schützen.

Frei von: Gluten.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

EURO 58.00
EURO 58.00